SPORTABZEICHEN


Allgemeines zum deutschen Sportabzeichen

Das Sportabzeichen ist das sportliche Ehrenzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes.

Es ist eine Auszeichnung für gute und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit, die jeder in der Bundesrepublik Deutschland und im Ausland erwerben kann, der sich erfolgreich an den Prüfungen beteiligt.
Alle können das Deutsche Sportabzeichen erwerben - auch Nichtmitglieder eines Sportvereins.
Der Landessportverband Schleswig-Holstein, die Sportabzeichenbeauftragten der Kreise, die Sportvereine und die Prüfer in Ihrer Umgebung geben Ihnen Auskünfte über Abnahmezeiten und -orte, Vorbereitungskurse, Sportabzeichen-Treffs und sonstige Fragen der Verleihung.

Das Abzeichen mit Ordenscharakter kann an Frauen und Männer ab 18 Jahren verliehen werden.
Für Kinder- und Jugendliche (8-17 Jahre) wird das Deutsche Sportabzeichen „Jugend“ verliehen.

Ausschlaggebend für die zu erfüllenden Leistungen ist das Alter, das in einem Kalenderjahr erreicht wird.
Das Training und die Prüfung können in fast jedem Sportverein und jeder Schule erfolgen. Eine Mitgliedschaft in einem Verein ist keine Voraussetzung. Das Training wird von sportbegeisterten und kompetenten Übungsleitern/Trainern durchgeführt.

Ihre ausgefüllte Prüfkarte schicken die Prüfer/innen bitte zur Beurkundung an Ihren zuständigen Kreissportverband. Von hier erhalten Sie dann Abzeichen und Urkunde.

Weitere Informationen zum Deutschen Sportabzeichen erhalten Sie beim Deutschen Olympischen Sportbund unter 

www.deutsches-sportabzeichen.de oder in unserer Geschäftsstelle.

Siehe hierzu auch die angebotenen Downloads am Ende dieser Rubrik (bitte nach unten scrollen!).


23.03.2022 - Erwerb der Prüferberechtigung: Deutsches Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung

Der nächste Fortbildungslehrgang zum Erwerb der Prüferberechtigung: Deutsches Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung
findet am 23. März 2022 in Schleswig statt.

Teilnahmegebühr: 30,- € Mitglieder aus RBSV-Vereinen, 60,- € für alle anderen Teilnehmer
Zielgruppe: profilübergreifend, Therapeut*innen, Interessierte
Besonderheiten: Tageslehrgang, inklusive Verpflegung. Der „Ausweis Prüfer*in“ für das Deutsche Sportabzeichen

 

Weitere Informationen im beigefügten Lehrgangsprogramm 2022 des Rehabilitations- und Behinderten-Sportverbands Schleswig-Holstein e.V. im Landessportverband.

Download
RBSV Lehrgangsprogramm 2022
RBSV Lehrgangsprogramm 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Fortbildung zur Lizenzverlängerung Prüferausweis

Viele Prüfausweise für Sportabzeichenprüfberechtigte laufen im Jahr 2021 ab.

Zur Verlängerung der Prüfberechtigung kann ein Online-Test unter folgendem Link absolviert werden

 

https://www.sportbildung-online.de/course/view.php?id=1286

 

Nach Registrierung und erfolgreichem Bestehen erhält der Prüfer ein Zertifikat, welches er zusammen mit dem ausgefüllten Formular „Antragsformular Prüferausweis“ bei dem zuständigen Kreissportverband einreicht.

Der neue Prüfausweis wird dann zugeschickt. 


Materialien zum Sportabzeichen 2022

Die aktualisierten Sportabzeichenmaterialen wie Prüfkarten, Leistungskataloge etc. können direkt auf den Sportabzeichenseiten des DOSB heruntergeladen werden.
Die Seiten sind unter folgendem Link zu erreichen: https://www.deutsches-sportabzeichen.de/service/materialien

 

Die Materialien wie Leistungskataloge, Prüfkarten, Prüfungswegweiser und Leporellos liegen in gedruckter Form auch in der KSV Geschäftsstelle vor und können nach Rücksprache mit unserer Sachbearbeiterin Sportabzeichen Dorthe Peters-Fink gerne abgeholt werden, sofern die bereits zugesandten Materialien nicht ausreichen.

Die Prüfkarten und einige andere Dokumente liegen im beschreibbaren PDF-Format vor. Das heißt, sie können, wenn Sie mit dem kostenfreien "Adobe Acrobat Reader DC" oder einem gleichwertigen Programm angezeigt werden, sofort beschrieben und dann lokal auf dem PC gespreichert bzw. ausgedruckt werden.
(Vorlage downloaden, ausfüllen, lokal abspeichern oder drucken - fertig! )

Download
Antragsformular Prüferausweis (gültig ab 2018)
Antragsformular Prüferausweis NEU 2018.p
Adobe Acrobat Dokument 40.8 KB