NEWS


Ältere Nachrichten finden Sie unter "Archiv"


 André Jeschkeit (SpVg Eidertal Molfsee, 4. v.r) sowie Nick Alexej Wriedt (3. v.r.) mit Amy Burkowski (2.v.r.) und Johanna Schaly (1. v.r.) - alle drei vom Dance & Fly Eckernförde
André Jeschkeit (SpVg Eidertal Molfsee, 4. v.r) sowie Nick Alexej Wriedt (3. v.r.) mit Amy Burkowski (2.v.r.) und Johanna Schaly (1. v.r.) - alle drei vom Dance & Fly Eckernförde

Die Sportjugend Schleswig-Holstein hat im Rahmen der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit Dance & Fly Eckernförde e.V. und die Spielvereinigung Eidertal Molfsee mit Starter-Paketen der Initiative „Kein Kind ohne Sport!“ ausgezeichnet.

Die Starter-Pakete werden von der Sportjugend Schleswig-Holstein mit Unterstützung der Schleswig-Holstein Netz AG an soziale Initiativen im Sport verliehen. Sie sollen es den Sportvereinen ermöglichen, ihr Projekt zu starten oder ein bestehendes Engagement zu

erweitern.

 

Ausführliche Details finden Sie in der Medieninformation.

Download
Medieninformation Starter Pakete Tag der Deutschen Einheit
Medieninformation_Starter-Pakete_Tag der
Adobe Acrobat Dokument 145.8 KB

Sportehrung 2019

Auch für das Sportjahr 2019 möchte der Kreis Rendsburg-Eckernförde in Zusammenarbeit mit dem KSV erfolgreiche Sportler und langjährig ehrenamtlich tätige Personen aus den Vereinen im Kreisgebiet ehren.


Die Veranstaltung findet am Freitag, 28. Februar 2020 um 17.00 Uhr im Kreishaus in Rendsburg statt.
Wir bitten Sie, mit Hilfe der Vordrucke  (siehe unten) Personen für die Sportehrung vorzuschlagen, die entweder besondere sportliche Erfolge (Landesmeister oder höher) erzielt haben oder die sich bereits über einen Zeitraum von mindestens 15 Jahren ehrenamtlich für den Sport engagieren.


Den vollständig ausgefüllten Vordruck bitte bis spätestens 01.12.2019 bei uns einreichen.
Später eingehende Meldungen von Ehrungsvorschlägen können nicht mehr berücksichtigt werden.

Bitte verwenden Sie ausschließlich die vorgesehenen Formulare.

 

Weitere Informationen in der Rubrik „Themen und Projekte“ unter dem Unterpunkt „Ehrungen“

Download
Formular Ehrungsvorschlag 2019 "Ehrenamt"
Am PC ausfüllbar! Ausfüllen, auf lokalem PC abspeichern und ausdrucken!
Ehrungsvorschlag_Vordruck 2019_Ehrenamt
Adobe Acrobat Dokument 83.3 KB
Download
Formular Ehrungsvorschlag 2019 "Einzel/Paare"
Am PC ausfüllbar! Ausfüllen, auf lokalem PC abspeichern und ausdrucken!
Ehrungsvorschlag_Vordruck 2019_Einzel-Pa
Adobe Acrobat Dokument 95.5 KB
Download
Formular Ehrungsvorschlag 2019 "Mannschaften"
Am PC ausfüllbar! Ausfüllen, auf lokalem PC abspeichern und ausdrucken!
Ehrungsvorschlag_Vordruck 2019_Mannschaf
Adobe Acrobat Dokument 86.9 KB

Team-Event der Kreissportjugend                    Rendsburg-Eckernförde

Bild: Sprung Raum Tempelhof GmbH
Bild: Sprung Raum Tempelhof GmbH

Die Sportjugend des Kreissportverbandes RD-ECK lädt Kinder, Jugendliche sowie Aktive in der Jugendarbeit der Mitgliedsvereine und Fachverbände zum Team-Event in den Sprung Raum Kiel ein. Am 02. November 2019, 10 Uhr, haben die Teilnehmer die Möglichkeit - begleitet von Trainern des Sprung Raums - verschiedene Teamaktionen auf den Trampolin-Flächen mitzumachen.
Im Anschluss daran können die Teilnehmer bei einem Buffet in der Chill Out Lounge des Sprungraums wieder zu Kräften kommen und sich untereinander austauschen.

Datum: Samstag, den 02. November 2019
Treffpunkt: Foyer des Sprungraums Kiel um 09.15 Uhr
Adresse: SPRUNG.RAUM Kiel, Schleiweg 10, 24106 Kiel-Wik
Kosten: 5 € pro Teilnehmer
voraussichtliches Ende: 13:30 Uhr

 

Da wir den Austausch und die Vernetzung verschiedener Vereine untereinander fördern möchten, haben wir eine Teilnehmerzahl von
5 Personen pro Verein vorgesehen.

 

Anmeldungen bis zum 27.10.2019 direkt an die Geschäftsstelle des Kreissportverbandes RD-ECK.

 

Download
Anmeldeformular
Anmeldeformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 56.4 KB

Ehrung junger Ehrenamtlicher im Kieler Landeshaus

Die Sportjugend Schleswig-Holstein im Landessportverband Schleswig-Holstein hat am 25.09.2019 im Kieler Landeshaus 60 junge Menschen zwischen 15 und 26 Jahren für ihren herausragenden ehrenamtlichen Einsatz im Sport ausgezeichnet.
Anlässlich der alle zwei Jahre stattfindenden „Ehrung junger Ehrenamtlicher“ dankte der Sportjugend-Vorsitzende Matthias Hansen den Jugendlichen für ihr freiwilliges Engagement und motivierte sie, sich auch zukünftig im Sport und darüber hinaus für andere einzusetzen.

 

Bildunterschrift Kreis Rendsburg-Eckernförde v.l.n.r.:

Matthias Hansen (Vorsitzender der Sportjugend), Endrit Djafa (BC 78 Eckernförde), Mirko Ott (TSV Vorwärts Hademarschen von 1888), Philipp Rusch (TSV Kronshagen), Aminata Touré (Vizepräsidentin des Schleswig-Holsteinischen Landtages), Hans-Jakob Tiessen (Präsident des Landessportverbandes).

Download
Medieninformation Ehrung junger Ehrenamtlicher
Medieninformation Ehrung junger Ehrenamt
Adobe Acrobat Dokument 332.0 KB

Interessante Workshops führten Sportbegeisterte "Fit und gesund in die Zukunft"

Über 60 Sportinteressierte (Übungsleiter und ältere Menschen) betätigten sich auch in diesem Jahr sportlich und wurden unter fachkundiger Anleitung durch die Veranstaltung "Fit und gesund in die Zukunft" am 21. September 2019 in Eckernförde geführt.
Der diesjährige Seniorensporttag vom KSV Rendsburg-Eckernförde fand bereits zum 19.ten mit Erfolg mal statt.

Bilder hierzu finden Sie in unserem Archiv.

 

Der nächste Seniorensporttag startet am 19. September 2020.

 


Fünf Vereine mit dem Starter-Paket "Kein Kind ohne Sport" ausgezeichnet

Im Rahmen des Schleswig-Holstein Netz Cup in Rendsburg wurden der Osterrönfelder SV, der Schülper SV, der TSV Breiholz, der TuS Rotenhof und der Westerrönfelder SV von der Sportjugend Schleswig-Holstein (sjsh) und der Schleswig-Holstein Netz AG mit Starter-Paketen der Initiative

„Kein Kind ohne Sport!“ ausgezeichnet.

Diese von der Schleswig-Holstein Netz AG geförderten Pakete, mit denen das soziale Engagement im Kinder- und Jugendsport gewürdigt wird, erhielten die Vereine von der stellvertretenden Sportjugend-Vorsitzenden Marion Blasig überreicht.

Ausführliche Informationen hierzu in der Medieninformation.

Download
Medieninformation Starter-Pakete "Kein Kind ohne Sport" 2019
Medieninformation_Starter-Pakete_SH Netz
Adobe Acrobat Dokument 144.4 KB

Sportstätten und Mikroplastik

Zum Thema "Sportstätten und Mikroplastik" informiert der DOSB auf seiner erst kürzlich eingerichteten Internetseite www.dosb.de/mikroplastik.
Auf dieser Seite finden sich wichtige Dokumente und Informationen zu relevanten Fragen und Antworten rund um das Thema Sportstätten für Sportvereine und –verbände und die Fachwelt. Der DOSB wird diese Seite nach und nach durch weitere Dokumente ergänzen.

Der LSV hat das Thema Mikroplastik auf seiner Homepage ebenfalls eingestellt ( https://www.lsv-sh.de/sportwelten-projekte/sport-umwelt/sportstaettensanierung/kunstrasen/ ) und wird diese Seite auch weiterhin mit aktuellen Informationen ergänzen.


Fördermöglichkeiten für Inklusion im und durch Sport 2019

Wie auf dem Landessportverbandstag am 22. Juni 2019 in Kiel beschlossen, sollen zweckgebundene Sportfördermittel des Landes in Höhe von 250.000 EUR dabei unterstützen, die Chancen für die selbstverständliche Teilnahme und Teilhabe möglichst aller Menschen an Sport und Bewegung zu stärken. Dazu hat der LSV-Vorstand ein Maßnahmenpaket für 2019 (und möglichst auch die Folgejahre) geschnürt, das für eine wirkungsvolle inklusive Entwicklung im gesamten organisierten Sport genutzt werden soll.

 

So stehen insgesamt 49.000,- EUR für inklusive Einzel- bzw. Modellprojekte in den Sportvereinen und -verbänden zur Verfügung. Das Antragsformular steht Ihnen auf dieser Seite als Download zur Verfügung. Einsendeschluss für Anträge ist der 31.08.2019.

Download
Förderantrag inklusive Projekte (digital beschreibbar)
Antrag auf Förderung_InklusiveProjekte_V
Adobe Acrobat Dokument 299.9 KB

Wir gratulieren Günter Peter aus Aukrug zur Verleihung der Sportverdienstnadel des Landes

Foto: Frank Peter
Foto: Frank Peter

Besondere Verdienste im Sport werden seit 1998 mit der Sportverdienstnadel des Landes Schleswig-Holstein gewürdigt.

 

Am 18. Juni 2019 händigte Innenminister Hans-Joachim Grote im Haus B der Landesregierung die Sportverdienstnadel des Landes Schleswig-Holstein aus.
Die Ausgezeichneten haben sich viele Jahre durch beispielhaften Einsatz in ihrem Verein oder Verband hervorgetan und damit besondere Verdienste für den Sport und Schleswig-Holstein geleistet. Ministerpräsident Daniel Günther würdigte diesen Einsatz und verlieh 12 engagierten Bürgerinnen und Bürgern die Sportverdienstnadel des Landes, darunter auch

Günter Peter, Aukrug aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde.
Foto: ©Frank Peter

 

Download
Laudatio Günter Peter
Laudatio Günter Peter.pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.8 KB

Golf Club Lohersand mit Starter-Paket „Kein Kind ohne Sport!“ von der Sportjugend (sjsh) und der Schleswig-Holstein Netz AG ausgezeichnet.

Während seiner vereinseigenen Jugendgolfwoche wurde der Golf Club Lohersand mit einem Starter-Paket der Initiative „Kein Kind ohne Sport!“ ausgezeichnet. Der Verein erhielt dieses Paket von der Sportjugend Schleswig-Holstein und der Schleswig-Holstein Netz AG zur Unterstützung seines besonderen Engagements für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche. Josephine Dannheim (Referentin der Sportjugend Schleswig-

Holstein), Christian Jacobsen (Kommunalmanager der Schleswig-Holstein Netz AG) und Dieter Windeler (Integrationsbeauftragter des Kreissportverbandes Rendsburg-

Eckernförde) nahmen die Verleihung vor und würdigten den Einsatz des GC Lohersand.
Ausführliche Informationen hierzu in der Medieninformation.

Download
Medieninformation Golf Club Lohersand
Medieninformation_Golf Club Lohersand.pd
Adobe Acrobat Dokument 144.3 KB

Auszeichnung für aktive Sportabzeichenabsolventen

In den vergangenen Tagen wurden die Schecks aus den Wettbewerben "Team" und "Schulklassen" für das Deutsche Sportabzeichen übergeben. Dank des Sparkassen- und Giroverbandes Schleswig-Holstein konnten die Sieger jeweils einen Scheck über 500,- Euro für Ihre Teams und Schulklassen entgegennehmen.

 

Zu den Siegern gehören:

Teams

  • SG Padenstedt, Team Sportabzeichen Männer
  • SV Grün-Weiß Todenbüttel, Ju Jutsu Team 2018 Erwachsene
  • Schülper SV, Team Leichtathletik Frauen
  • TSV Altenholz, Team Leichtathletik
  • SV Grün-Weiß Todenbüttel, Ju-Jutsu Team 2018 Jugendliche
  • Schülper SV, weibliche Jugend B HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg
  • Wittenseer SV, D Junioren SG Holtsee / Sehestedt / Wittensee 08

Schulklassen

  • Schule am See, Standort Holtsee, Klasse 4a
  • Schule am See, Standort Groß Wittensee, Klasse 3
  • Schule am Noor, Eckernförde, Klasse 8
  • Landschule an der Eider, Wattenbek, Klasse 3a

Über 3000 Besucher tobten, sprangen, tanzten und kletterten auf dem 2. Kreissportfest RD-ECK

Das 2. Kreissportfest am vergangenen Samstag, den 08.06.2019, in Jevenstedt war ein voller Erfolg. Die geschätzten 3.000 - 4.000 Besucher konnten über 30 verschiedenen Sport- und Bewegungsangebote von Sportvereinen aus dem Kreisgebiet – darunter Floorball, Judo, Bogenschießen, Zumba, Rock n‘ Roll Tanz, Golf und vieles mehr - direkt vor Ort ausprobieren. Neben den Sportvereinsangeboten ließ auch das Rahmenprogramm keine Wünsche offen. Neben verschiedenen Hüpfburgen, einem Kletterturm u.v.m., sorgte ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken für eine tolle Atmosphäre.

Das Kreissportfest unter dem Motto „Sport verbindet – über alle Grenzen hinweg!“ hat deutlich gemacht, dass Sport ein hohes Potential bei der Integration von Geflüchteten besitzt und wurde nicht zuletzt durch das Fußballspiel zwischen der Schiedsrichterauswahl des Kreisfußballverbandes RD-ECK und der Mannschaft des Moin FC – ein engagierter Verein in der Flüchtlingshilfe – sichtbar.

 

Wir bedanken uns herzlich beim TuS Jevenstedt, der sein Vereinsgelände für das Kreissportfest bereitgestellt und mit einem großen Helferteam dieses Fest erst möglich gemacht hat!

Zugleich möchten wir uns auch bei der Kreispräsidentin, Frau Dr. Rumpf, bedanken, dass sie die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernommen und sich selbst einen Eindruck vor Ort verschafft hat.

 

Impressionen der Veranstaltung finden Sie in der Galerie


Fördermöglichkeiten eSports durch das Land Schleswig-Holstein

siehe hierzu: (Quelle: Landesportal Schleswig-Holstein / https://www.schleswig-holstein.de/DE/Fachinhalte/S/sport/eSports.html)


Leuchtturmprojekt der Kreissportverbände Rendsburg-Eckernförde, Dithmarschen und Steinburg feiert den Kick-Off!

Foto:  Ulrich Seehausen (Dithmarscher Landeszeitung)
Foto: Ulrich Seehausen (Dithmarscher Landeszeitung)

Am vergangenen Dienstag, den 07.05.2019, fand der ersehnte Auftakt einer kreisübergreifenden Sportentwicklungsplanung (SEP) im Vereinsheim der TS Schenefeld statt. Die Kreissportverbände Rendsburg-Eckernförde, Dithmarschen und Steinburg, deren  Mitgliedsvereine sich zu einem hohen Anteil im ländlichen Raum befinden, haben sich vor dem Hintergrund vielfältiger gesellschaftlicher Herausforderungen auf eine stärkere Zusammenarbeit verständigt. Als Leuchtturmprojekt soll eine kreisübergreifende Sportentwicklungsplanung (SEP) für 38 Kommunen in den ländlich geprägten Ämtern Mittelholstein, Mitteldithmarschen und Schenefeld angestoßen werden, um die Rahmenbedingungen von Sport und Bewegung zu sichern und zu verbessern. Das Planungsgebiet umfasst insgesamt 38 Kommunen mit ca. 24.300 Einwohnern sowie 29 Sportvereine mit 8.589 Mitgliedern.
Für die Durchführung der SEP wurde das Potsdamer Institut für kommunale Sportentwicklungsplanung (INSPO) beauftragt. Professor Dr. Michael Barsuhn und Konstantin Pape vom INSPO haben vor ca. 50 interessierten Gästen - darunter Vertreter der Gemeinden, Sportvereine, Kitas, Schulen, Kreise und Ämter - das wissenschaftliche Planungsverfahren vorgestellt.  

 

Weitere Informationen finden Sie in der Projektskizze, welche auf dieser Seite zum Download bereitsteht. 

Download
Projektskizze kreisübergreifende SEP
Projektskizze_Kreisübergreifende_SEP.pdf
Adobe Acrobat Dokument 462.4 KB