NEWS


Ältere Nachrichten finden Sie unter "Archiv"


07.03.2020 - 24. Sport-Mini-Kongress (5 LE)

Über 20 verschiedene Workshops zum Mitmachen und Ausprobieren!

Dieses Angebot richtet sich an Übungsleiter und alle Menschen, die Lust auf Bewegung haben. Dabei ist die derzeitige sportliche Leistungsfähigkeit unerheblich.

Die Kurse sind für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Die Schnupperangebote sollen einen sportlichen Einstieg oder Wiedereinstieg ermöglichen. Sie werden unter fachkundiger Anleitung durchgeführt.

 

Termin:                      07. März 2020, 13.00 – 17.00 Uhr

Veranstaltungsort:  Sporthallen Schulzentrum Süd

                                     Sauerstr. 16 in 24340 Eckernförde

Gebühr:                      20,- €

Anmeldung:              über das LSV-Bildungsportal SAMS;

 

Für eine Teilnahmebescheinigung (z.B. zur Lizenzverlängerung) ist eine Anmeldung über den SAMS-Bildungsserver unbedingt erforderlich!
Es werden in diesem Jahr keine Teilnahmebescheinigungen nach der Veranstaltung ausgelegt!
Bitte auch die neue Kontoverbindung des KSV RD-ECK beachten (in der Broschüre zu finden), die für die Überweisung der Teilnahmegebühr erforderlich ist!

Download
Broschüre Sport-Mini-Kongress 2020
SMK 2020 Broschüre E-Mail.pdf
Adobe Acrobat Dokument 577.2 KB
Download
Teilnahmeformular (Alternative zur SAMS-Anmeldung; am PC ausfüllbar)
Für die Bearbeitung wird das kostenfreie Adobe Reader DC oder vergleichbare Software benötigt!
Teilnahmeformular SMK-2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 28.7 KB

Regionalkonferenz für Freiwilligendienste im Sport

Ein Freiwilligendienst im organisierten Sport bietet jungen Menschen nach ihrem ersten Bildungsweg eine erste berufliche Orientierung. In sechs bis 18 Monaten können Erfahrungswerte und Qualifikationen sportlicher und pädagogischer Natur gesammelt werden. Sportvereine und Verbände ermöglichen als Einsatzstelle ein spannendes und vielseitiges Tätigkeitfeld.

 

Um interessierte über Chancen und Rahmenbedingungen eines Freiwilligendienstes im Sport zu informieren und mit jenen in den Dialog zu treten, laden die Sportjugend Flensburg und der Kreissportverband Schleswig-Flensburg in Kooperation mit der Sportjugend Schleswig-Holstein recht herzlich ein:

 

Mittwoch, 22. Januar 2020 um 19:00 Uhr, Hotel Ruhekrug (Ruhekrug 21, 24850 Lürschau)

Nähere Informationen finden Sie in der Ausschreibung. 

 

Download
Ausschreibung FWD Regionalkonferenz
Ausschreibung_FWD-Regionalkonferenz_2020
Adobe Acrobat Dokument 142.4 KB

Umsatzsteuerliche Kleinunternehmergrenze

Drittes Bürokratieentlastungsgesetz:

 

Von den Maßnahmen ist für Sportvereine steuerlich insbesondere folgender Punkte relevant:

 

 Der Vorjahresumsatz für die umsatzsteuerliche Kleinunternehmergrenze wurde von 17.500 EUR auf 22.000 EUR angehoben. Die Neuregelung tritt am 1.1.2020 in Kraft.

 

 Quelle | 982. Sitzung des Bundesrates vom 8.11.2019


Förderung inklusiver Sportprojekte im Jahr 2020

Mitgliedsvereine und –Verbände können ab sofort Fördergelder vom LSV für ihre Inklusionsprojekte im Jahr 2020 beantragen. Die Fördermittel sollen sowohl die Weiterentwicklung begonnener Projekte ermöglichen als auch neue Modellprojekte hervorbringen. 

Die erste Bewerbungsrunde läuft bis zum 15. Februar 2020Eine weitere Ausschreibung ist im zweiten Halbjahr 2020 geplant.

Infos dazu unter:

 www.sportjugend-sh.de/inklusion/foerdermoeglichkeiten-2020/


TSV Flintbek mit einem Starter-Paket der landesweiten Initiative „Kein Kind ohne Sport!“ ausgezeichnet

Der TSV Flintbek wurde im Rahmen der Kinder-Weihnachtsfeier seiner Leichtathletikabteilung von der Sportjugend Schleswig-Holstein und der Schleswig-Holstein Netz AG mit einem Starter-Paket der Initiative „Kein Kind ohne Sport!“ ausgezeichnet.

Das von der Schleswig-Holstein Netz AG geförderten Starter-Paket, mit denen das soziale Engagement im Kinder- und Jugendsport gewürdigt wird, wurde von Klaus Rienecker (Referent der Sportjugend S-H)  und Christian Jacobsen (Kommunalmanager der Schleswig-Holstein Netz AG) überreicht.

 

Ausführliche Informationen hierzu in der Medieninformation.

Download
Medieninformation Starter-Paket
Medieninformation_TSV Flintbek.pdf
Adobe Acrobat Dokument 140.3 KB

Das Bildungs-Programm für 2020 ist erschienen!

Der Kreissportverband Rendsburg-Eckernförde e.V. bietet seit 2018 in Zusammenarbeit mit den Sportverbänden Nordfriesland, Schleswig-Flensburg und Flensburg ein interessantes Aus- und Fortbildungsprogramm an.

Auch für das Jahr 2020 haben wir Ihnen wieder viele interessante Fortbildungsangebote und Workshops zusammengestellt.

Nachfolgend finden Sie die aktuelle Broschüre 2020 im PDF-Format zum Download oder zum Anschauen. Unsere Bildungsangebote finden Sie auch auf dieser Homepage unter der Rubrik "Themen und Projekte/Aus- und Fortbildung".

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Download
Aus- und Fortbildungsprogramm 2020
Fortbildung KSVs 2020-i2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB

Regionaler Sportdialog in Büdelsdorf

Wie am Vorabend, hat der Kreissportverband RD-ECK zu einem regionalen Sportdialog – dieses Mal in Büdelsdorf – eingeladen. Rund 20 Vereinsvertreter sind der Einladung gefolgt und haben sich am Mittwochabend, den 04.12.2019, in einem konstruktiven Gespräch über Mitgliederentwicklungen, Übungsleiterakquise, die Umsetzung der Sportentwicklungsplanung für den Raum Rendsburg/ Büdelsdorf sowie Kooperationsmöglichkeiten ausgetauscht.
Erfreulich war die Teilnahme von neun der 30 eingeladenen Sportvereine, die rund 35% der Sportvereinsmitglieder vertraten.

Die regionalen Sportdialoge dienen dazu, dem Kreissportverband einen Einblick in die Zukunftspläne, Sorgen und Nöte der Sportvereine zu verschaffen und bieten zugleich die Gelegenheit, Unterstützungsmöglichkeiten durch den KSV aufzuzeigen.

 

Wir bedanken uns herzlich beim Büdelsdorfer Tennisclub, der sein Vereinsheim für den Sportdialog zur Verfügung gestellt hat, sowie den anwesenden Vereinen für einen anregenden Austausch.


Regionaler Sportdialog in Fockbek

Am Dienstagabend, den 03.12.2019, versammelten sich 15 Vereinsvertreter in der neuen Harald-Striewski-Halle des SV Fockbek, um sich über aktuelle Themen, wie Übungsleitermangel, ehrenamtliches Engagement und Sporttrends auszutauschen. Die anwesenden Vereine vertraten dabei rund 50% aller Sportvereinsmitglieder aus dem Amt Fockbek.

Der Kreissportverband RD-ECK bedankt sich für einen interessanten Austausch und freut sich auf einen ebenso lebendigen Sportdialog am 04.12.2019 in Büdelsdorf. 

 


Wahl der Sportler des Jahres 2019 in Schleswig-Holstein

Die Auszeichnung der schleswig-holsteinischen Sportler des Jahres bildet den alljährlichen Abschluss eines Sportjahres in Schleswig-Holstein. Diese traditionell vom Landessportverband Schleswig-Holstein (LSV) und der Vereinigung der Schleswig-Holsteinischen Sportjournalisten veranstaltete Wahl ist die einzige landesweite Sportlerwahl.
Sportinteressierte können ab sofort bis zum 16. Dezember 2019 um 12 Uhr über ein Internet-Voting auf www.ndr.de/sh die Sportlerin, den Sportler und die Mannschaft des Jahres 2019 in Schleswig-Holstein wählen.

Nähere Informationen zur Wahl (u.a. die Namen der Nominierten) entnehmen Sie bitte der LSV-Pressemitteilung.vom 25.11.2019 zum Start der Wahl der "Sportler des Jahres 2019 in Schleswig-Holstein".

Download
LSV-Pressemitteilung "Wahl der Sportler des Jahres 2019 in Schleswig-Holstein"
18- LSV-Pressemitteilung zur Wahl der Sp
Adobe Acrobat Dokument 76.0 KB

Über 70 neue Registrierungen im Übungsleiterpool

Wie in den vergangenen Jahren, waren wir auch dieses Jahr

(12. und 13.11.2019) wieder mit unserem Informationsstand im Sportforum der Universität Kiel und haben die Studenten über die Möglichkeiten und Vorteile informiert, in einem Sportverein als Übungsleiter oder -assistent tätig zu werden. Dabei haben wir unseren Übungsleiterpool beworben und über 70 neue Registrierungen erhalten. 

Unsere Mitgliedsvereine können ab sofort auch auf diese Kontaktdaten zurückgreifen. Der genaue Ablauf wird unter dem Menüpunkt "Übungsleiterpool" beschrieben.

 

 

Der KSV RD-ECK bedankt sich beim Sportinstitut der Uni Kiel für die Unterstützung.


Sportjugend ehrt die erfolgreichsten Nachwuchssportlerinnen und –sportler des Landes

(vlnr): Norick Blödorn, Hans-Jakob Tiessen (LSV-Präsident), Moritz Klingfurt, Gyde Opitz (Sparkassen- und Giroverband), Judith Guhse, Hans-Joachim Grote (Innenminister SH), Janne Ohrt und Matthias Hansen (Vorsitzender der sjsh). Foto: Frank Peter
(vlnr): Norick Blödorn, Hans-Jakob Tiessen (LSV-Präsident), Moritz Klingfurt, Gyde Opitz (Sparkassen- und Giroverband), Judith Guhse, Hans-Joachim Grote (Innenminister SH), Janne Ohrt und Matthias Hansen (Vorsitzender der sjsh). Foto: Frank Peter

Die Sportjugend Schleswig-Holstein im Landessportverband hat anlässlich der Jugendmeisterehrung am 20. November 2019 142 jugendliche Sportlerinnen und Sportler für ihre herausragenden Leistungen auf nationaler und internationaler Ebene geehrt.

 

Bei der Ehrungsveranstaltung im Kieler „Haus des Sports“ wurden die Nachwuchssportlerinnen und –sportler durch den Innenminister des Landes Schleswig-Holstein, Hans-Joachim Grote, den Präsidenten des Landessportverbandes, Hans-Jakob Tiessen, die Abteilungsleiterin Kommunikation und Gesellschaftliches Engagement des Sparkassen- und Giroverbandes für Schleswig-Holstein, Gyde Opitz, und durch den Vorsitzenden der Sportjugend Schleswig-Holstein, Matthias Hansen, ausgezeichnet.

 

 

 

Unter den 142 Geehrten waren auch sieben erfolgreiche Nachwuchssportlerinnen und -sportler aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Weitere Informationen in der Medien-Info. 

 

Download
Medieninfo Jugendmeisterehrung 2019
Jugendmeister aus RD-ECK.pdf
Adobe Acrobat Dokument 152.1 KB
Download
Jugendmeister aus RD-ECK
Jugendmeister aus RD-ECK.pdf
Adobe Acrobat Dokument 152.1 KB

Acht Vereine sprangen, hüpften und tobten beim Team-Event der Sportjugend im Sprungraum Kiel.

Am vergangenen Samstag, den 02. November 2019, konnte sich die Kreissportjugend RD-ECK über die Teilnahme von acht Sportvereinen am Team-Event im Sprungraum Kiel freuen. Nachdem die zunächst angestrebte Teilnehmerzahl von 30 „Springern“ (pro Verein 5 TeilnehmerInnen) schnell erreicht war, konnten erfreulicherweise zehn zusätzliche Plätze nachgeordert und besetzt werden. Begleitet von zwei Trainern des Sprungraums konnten die TeilnehmerInnen zwei Stunden lang die 13 verschiedenen Sprungflächen entdecken. Vom Ninja Parcour, über den Dodgeball Court bis hin zur Schnitzelgrube – der Sprungraum ließ keine Wünsche offen. Natürlich haben es sich die beiden Beisitzer der Sportjugend, Ingo Fassbender und Aileen Doose, nicht nehmen lassen, ebenfalls die Sportkleidung überzustreifen und mitzuspringen.
Im Anschluss an einen sportlich aktiven Mittag konnten die TeilnehmerInnen sich mit verschiedenen Speisen des Gastrobereiches stärken und das Erlebte bei netten Gesprächen Revue passieren lassen. 

 

Wir hoffen, alle Beteiligten hatten genauso viel Spaß wie wir!