NEWS


Ältere Nachrichten finden Sie unter "Archiv"


Kreissportfest am 08.07.2017 in Westerrönfeld

18.05.2017

Unter dem Motto „Sport verbindet“ lädt der Kreissportverband Rendsburg-Eckernförde am 08. Juli 2017 von 13:00 bis 18:00 Uhr zum Kreissportfest in Westerrönfeld ein. Dabei stellen Sportvereine im Kreis RD-ECK Sportarten aus Ihrem Angebot vor und laden alle Besucher zum Mitmachen ein. Somit lernen Sie einen Auszug aus dem vielfältigen Sportangebot des organisierten Sports im Kreis Rendsburg-Eckernförde aktiv kennen.

 

Um einen möglichst großen Einblick in die verschiedensten Sportarten zu geben, findet das Kreissportfest an mehreren Veranstaltungsorten statt:

1. Sportplatz
2. Heidesandhalle
3. Tingleffhalle & Schulhof
4. WSV Halle & Tennisanlage
5. Schwimmbad

Die Veranstaltungsorte in Westerrönfeld sowie die Parkplätze und der Bahnhof Rendsburg werden durch zwei kostenlose Shuttle-Busse verknüpft, die während des kompletten Veranstaltungszeitraumes eingesetzt werden.  Somit ist eine Anreise per Bahn oder PKW kein Problem und sie gelangen einfach und schnell zur nächsten Station. 

 

Neben den zahlreichen sportlichen Mitmachangeboten haben wir ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm zusammengestellt, das u.a. aus einem Prominenten-Handballspiel, einer Kür der Leistungsturner Thore und Malte Beissel, diversen Tanzvorführungen sowie einem Flohmarkt für Sportbekleidung und –geräte besteht. Auch den Kleinen wird es mit Hüpfburgen, einem Kletterturm, einem Bungee-Run und weiteren Angeboten nicht langweilig. Ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken zu günstigen Preisen runden die Veranstaltung ab. Mit dabei sind zudem die DLRG, die Freiwillige Feuerwehr und verschiedene soziale Organisationen, die über das Thema Integration informieren.

 

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer. Der komplette Ablaufplan folgt demnächst.

Download
Flyer Kreissportfest 2017 KSV
KSV_flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 314.4 KB
Download
Plakat Kreissportfest 2017 KSV
KSV_plakat_A1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 522.0 KB

„Kein Kind ohne Sport!”: Sportjugend und Schleswig-Holstein Netz AG zeichnen den TuS Nortorf aus

Die Sportjugend Schleswig-Holstein und die Schleswig-Holstein Netz AG überreichten
dem TuS Nortorf im Rahmen des vereinseigenen Judo-Turniers ein Starter-Paket.

 

Ausführliche Informationen hierzu

im Flyer "Medieninformation Starter-Paket TuS Nortorf"

Download
Medieninformation Starter-Paket TuS Nortorf
Medieninformation_TuS Nortorf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 142.7 KB

1. Landesweiter Seniorenaktivtag am 30.09.2017

Der Landessportverband Schleswig-Holstein veranstaltet am 30.09.2017 den ersten landesweiten Seniorenaktivtag. Sportvereine und Verbände können sich noch für eine Teilnahme anmelden.

Nähere Infos entnehmen Sie bitte dem Faltblatt und dem Anschreiben.

Die Rückmeldefrist wurde bis zum 10. Juni 2017 verlängert.

Siehe hierzu  "Themen und Projekte/Seniorensport"


26.04.2017: Sportabzeichenehrung für 2016

Am 26.04.2017 fand im Hotel Schützenhaus in Fockbek die Sportabzeichenehrung für 2016 statt. In folgenden Kategorien wurden Auszeichnungen überreicht: Vereine und Schulen, langjährige Prüfer und Absolventen (25 x, 30 x, 35 x) sowie Familien/Paare.

Weitere Bilder hierzu unter "Themen und Projekte/Sportabzeichen"


Landessportverband ehrt erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen des Deutschen Sportabzeichens

12.04.2017

Am Freitag, 31. März, hat der Landessportverband Schleswig-Holstein im Kieler "Haus des Sports" langjährig erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen des Deutschen Sportabzeichens geehrt, die den ältesten „Deutschen Fitnessorden“ bereits 35 mal oder mehr erfolgreich abgelegt haben. Dabei wurden auch 20 Sportlerinnen und Sportler aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde geehrt.

Herausragend dabei: Rolf Rehder aus Kronshagen, der das Sportabzeichen im letzten Jahr bereits zum 60. Mal abgelegt hat.

Mehr Informationen dazu unter

"Themen und Projekte/Sportabzeichen".


Vollversammlung der Sportjugend wählt neuen 1.Vorsitzenden

21.03.2017

Bei der Vollversammlung der Sportjugend im Kreissportverband Rendsburg-Eckernförde e.V. am 19.03.2017 wurde Joshua Bercher zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt. Gewählt  wurden weiterhin Regina Bercher, 3. Beisitzerin, und Peter Siegfried, 5. Beisitzer.

Das Protokoll finden Sie im Bereich "Über uns/Sportjugend"

 


04.03.2017: 21. Sport-Mini-Kongress erfolgreich abgeschlossen

Der 21. Sport-Mini-Kongress in Eckernförde begeisterte ca. 175 Teilnehmer/innen.

Nachfolgend einige Impressionen vom Mini-Kongress:


Sportehrung des Kreises Rendsburg-Eckernförde

Am Freitag, 24. Februar 2017 fand im Kreishaus in Rendsburg die traditionelle Sportehrung des Kreises statt.  Ausgezeichnet wurden erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler sowie Personen, die durch langjähriges ehrenamtliches Engagement die vielfältigen sportlichen Aktivitäten im Kreis unterstützen.

 

Links im Bild die Talente des Jahres 2016:

 

Nick Rother (SV Fockbek), Tischtennis (2. von links)

Svenja Paulsen (Osterrönfelder TSV), Fußball (3. von links)

Janne Ohrt (MTSV Hohenwestedt), Leichtathletik (4. von links)

Laura Dammann (1. Rendsburger BC), Badminton (3. von rechts)

Erik Greve (Rendsburger Ruderverein), Rudern (2. von rechts)

 

Anbei die Broschüre mit den jeweiligen Erfolgen bzw. Laudationes.

Download
Laudationes 2016
Laudationes2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 69.0 KB

Die Sportschützen Güby-Borgwedel sind Gewinner der Stromsparaktion "stromabwärts!"

16.02.2017

Mit "stromabwärts!" gewonnen (v.l.): EKSH-Geschäftsführer Stefan Sievers und Dr. Thomas Liebsch-Dörschner (Vorstandsmitglied Sport und Umwelt im Landessportverband) mit Gewinner Heinrich Lausen (Sportschützenverein Güby-Borgwedel), Carina Vogel (Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein), Schirmherr Prof. Dr. Mojib Latif (GEOMAR | Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel) und Projektleiter Dr. Klaus Wortmann (EKSH).

Nähere Informationen hierzu in der Presseinformation.

Download
Presseinformation "stromabwärts!"
082017_PI_stromabwaerts_SHeff-Z.pdf
Adobe Acrobat Dokument 67.3 KB

Wahl Sportlerin, Sportler und Mannschaft des Jahres 2016 in Schleswig-Holstein

Bei der Wahl Sportlerin, Sportler des Jahres 2016 in Schleswig-Holstein  kamen auch Sportler aus dem Kreis Rendsburg- Eckernförde unter die ersten Drei. Wir gratulieren Lauritz Schoof zur Wahl zum Sportler des Jahres 2016  (Rendsburger Ruderverein) und Maya Rehberg (TSV Kronshagen) zum dritten Platz bei der Wahl zur Sportlerin des Jahres.

Lauritz Schoof mit Innenminister Stefan Studt und Maya Rehberg mit Gratulanten (Fotos: LSV/Frank Peter) .

Zum C-Jugend-Turnteam, das mit dem Titel Sport-Newcomer des Jahres 2016 ausgezeichnet wurde, gehören auch Malte und Thore Beissel vom TSV Kronshagen.

Weitere Informationen: www.lsv-sh.de


Sport gegen Gewalt